Seiteninhalt nach oben scrollen…

Roms Cafes und Bars

Lebendige Atmosphäre in nach frisch aufgebrühtem Kaffee duftenden Lokalen, metropoler Caffe-Genuss pur.

Ein Besuch in Roms Cafes und Bars ist ein absolutes Muss. Ein Highlight, nicht nur weil Kaffee in Italien eine lange Tradition hat. In diesen meist kleinen Cafes und Bars treffen sich die Römer und trinken ihren Espresso vorzugsweise im Stehen an der Theke, gerne mit einem kleinen Kücklein oder Gebäck.

Ergründen Sie Roms kleine Gassen, die Straßenecken und die Piazzas, denn hier sind die sympathischen Cafes & Bars zu finden. Probieren Sie die unterschiedlichen Kaffeevarianten mit ihren vielfältigen Aromen und unverwechselbarem guten Geschmack.

Rundum Roms Sehenswürdigkeiten findet sich immer eine Gelegenheit Espresso oder einen Capuccino zu trinken

Spaziert man durch die Straßen Roms oder flaniert über eine Piazza, so hört man schon die ein oder andere Espressomaschine aus den kleinen Cafes & Bars schnaufen, ein wohlriechender, warmer Kaffeeduft liegt in Roms Luft.

Die römischen Cafes und Bars werden abends zu einem beliebten Treffpunkt, nicht nur bei jungen Menschen, und bereichern das Nachtleben in Rom. So wird, zum Beispiel am beliebten und gut besuchten Trevi Brunnen, der Fontana di Trevi, beinahe 24 Stunden lang Espresso, Kaffee, Cappuccino mit leckerem Milchschaumhäubchen oder die Spezialität Gran Caffe`getrunken.

In den Gassen von Rom finden sich viele gemütliche Cafes & Bars

An der Spanischen Treppe, die ein beliebter Treffpunkt der Römer ist, trifft man sich in den umliegenden Cafes und geniesst den Espresso in einer beeindruckenden und vitalen Umgebung. Im Frühling blühen entlang der, aus weißem Marmor gebauten Spanischen Treppe, bunte Azaleen. Abends wandelt sich der Ort in ein farbenfrohes Viertel mit gut gelaunten Cafebesuchern, die nachts - bei milden Temperaturen ihren Caffe trinken.

Ein gastronomisches Highlight findet sich gleich nebenan, das Caffe Greco in der Via dei Condotti. Zwischen Luxusgeschäften der Modedesigner befindet sich das Szene-Cafe in Rom. Hier soll schon Goethe seinen Kaffee getrunken haben, er wohnte eine zeitlang nur ein paar Häuser entfernt. Die Preise für die Getränke im Caffe Greco sind in diesem Nobelviertel jedoch ebenso hochklassig wie die Mode nebenan, trotzdem finden sich kaum freie Plätze.

Die Spanische Treppe mit ihrer lebendigen Atmosphäre

Eine weitere Empfehlung sind die Cafes rund um die Piazza del Polpolo, wie das Caffe Rosati. Hier blickt man auf den großen Obelisken mit den vier wasserspeienden Löwen, das ehemalige Stadttor Porta del Popolo und auf zwei barocke Kirchen, die Santa Maria dei Miracoli und die Santa Maria in Monte Santo. Straßenkünstler sorgen zusätzlich für beste Unterhaltung in der lebendigen Atmosphäre. Die Piazza del Popolo mit den Cafes & Bars ist übrigens auch ein beliebter Ort für die römische Prominenz.

An Roms Piazza Sant' Eustachio befindet sich das in aller Munde liegende, gleichnamige Caffe Sant' Eustachio. Es soll den perfektetsen Capuccino und den cremigsten Espresso der Hauptstadt servieren. Und falls Sie davon nicht genug bekommen sollten, so können Sie sich für zuhause den frisch gemahlenen Kaffeegenuß mitnehmen.

BILDER ZUM THEMA:
EINKAUFEN GENIESSEN

Rom ›  › Bild 1Rom ›  › Bild 2Rom ›  › Bild 3Rom ›  › Bild 4Rom ›  › Bild 5Rom ›  › Bild 6Rom ›  › Bild 7Rom ›  › Bild 8Rom ›  › Bild 9

Übernachten in ROM?
Günstiges Hotel finden:

ROM Lieber Pauschal?
Flug + Hotel buchen: