Seiteninhalt nach oben scrollen…

Einkaufen und Geniessen

In Rom trifft kosmopolitsche Mode auf feinste Küche.

Oft trifft aber auch Nippes auf Fastfood. Eines ist sicher in Rom gibt es für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu kaufen und zu essen.

Wer Roms historische Geschichte und antike Bauwerke besichtigt, wird bei seinen Erkundungen auf die zahlreichen Boutiquen und Geschäfte stoßen. Rom zählt zu den Top Mode Metropolen der Welt.

Die Geschichte der Haute Couture in Rom ist eine ganz besondere. Zu Einem finden hier, an der spanischen Treppe, zweimal im Jahr regelmäßig Modenschauen von namenhaften Designern statt, zum Anderen sind in der ewigen Stadt die ältesten und bedeutensten Modellabels gegründet worden.

Kleine enge Einkaufsgassen sind in Rom ein typisches Stadtbild

Für ein Einkaufserlebnis und Einkaufsbummel bietet sich die lange Via del Corso an. Sie verbindet die Piazza del Popolo mit der Piazza Venezia und ist reich an Schuhläden, Taschengeschäften und Modeboutiquen jegilicher Coleur, darunter auch die bekannten Filialisten, wie z.B. H&M, Zara oder Mango. Natürlich findet man in Rom überall Schuhgeschäfte und Taschenläden. Entlang der Via Nazionale in Richtung der Piazza Repubblica gibt es ebenfalls eine Shoppingmeile - angesiedelt sind dort Modegeschäfte mit erschwinglicheren Preisen, für einen kleineren Geldbeutel. Beim Shopping in Rom gibt es eine einfache Faustregel: Je näher man an einen der touristischen Hotspots kommt, desto teurer wird es.

Frische Prdukte aus der eigenen Region - gute Restaurants finden sich auch in den kleinen Gassen

Am großen Stadttor, der Porta Portese, an der Piazza di Porta Portese findet jeden Sonntag ein Flohmarkt statt. Hier kommen Trödelfreunde auf ihre Kosten. So manches Schnäppchen kann man zwischen alten Büchern, Kleidungen, Porzellan oder Elektrogeräte finden. Ein Besuch lohnt sich - trödeln Sie in Rom - seien Sie jedoch vorsichtig, denn dort soll Gestohlenes und Imitiertes den Marktbesuchern angeboten werden.

Da in Rom so viel eingekauft werden kann, dürfen natürlich die vielen Restaurants, Bars und Cafes nicht fehlen. Shopping macht schließlich hungrig und durstig. Laut der meisten Römer, isst man in Rom überall gut. Die Gastronomien sind in regelmäßigen Abständen an den Hauptstrassen, in den beliebten kleinen Einkaufsvierteln und an den Piazzas zu finden. Nehmen Sie sich die Zeit und erkunden Sie die kleineren Gassen, denn dort befinden sich meist die traditionellen Restaurants und Trattorias, in denen es dann tatsächlich auch gut schmeckt.

BILDER ZUM THEMA:
EINKAUFEN GENIESSEN

Rom ›  › Bild 1Rom ›  › Bild 2Rom ›  › Bild 3Rom ›  › Bild 4Rom ›  › Bild 5Rom ›  › Bild 6Rom ›  › Bild 7Rom ›  › Bild 8Rom ›  › Bild 9

Übernachten in ROM?
Günstiges Hotel finden:

ROM Lieber Pauschal?
Flug + Hotel buchen: