Seiteninhalt nach oben scrollen…

Auf zum Mittelmeer, vor die Tore Roms

Erkunden Sie die wunderschöne, von Schirmpinien beherrschete, Umgebung Roms. Besuchen Sie Capri im Mittelmeer, Neapel, Florenz oder die Albaner Berge

Wie schon bei den Stadtrundfahrten durch Rom und die Geschichte, bieten einige Hop-on Hop-off Sightseeing Unternehmen Fahrten zu Zielen außerhalb Roms an. Es ist eine willkommene Gelegenheit sich die wunderbaren, künstlerischen Landschaften anzusehen und Städte, wie zum Beispiel Neapel, zu erkunden.

Angeboten werden verschiedene, interessante Tagestouren. Welche Touren wann stattfinden erfragen Sie am besten bei den Veranstaltern, wie zum Beispiel Green Line Tours. Alternativ entnehmen Sie die Informationen aus den vielerorts ausliegenden Prospekten und Flyern.

Von Rom Haupt-Bahnhof, Stazione Termini, starten die Stadtttouren meist

Eine sehr beliebte Tagestour ist Castelli Romani in den Albarner Bergen. Hier sind 13 Gemeinden, die Castelli Romani, angesiedelt. Die Fahrt führt an den Caracalla Thermen vorbei durch malerische Landschaften. Diese mittelalterliche Region war damals die Sommerresidenz der wohlhabenden Römer. In der Nähe, am vulkanischem Kratersee, befindet sich die päpstliche Sommerresidenz, Castel Gandolfo.

Eine weitere Tour führt direkt an den Castelli Romani vorbei in Richtung Mittelmeer und zur Insel Capri. Sie liegt im Golf von Neapel und hat mit ihren Grotten, dem türkisfarbenen Meer und einer beeindruckenden Unterwasserwelt einiges zu bieten. Ein traumhafter Kontrast dazu sind Capris weiße Häuser. Eine wunderschöne Landschaft. Die Insel Capri wird mit einem Tragflächenboot - einem Hydrofoil - angesteuert. Zu Besichtigen sind z.B. die alte Hafengegend, der 280 m über dem Meeresspiegel liegende Aussichtspunkt Anacapri und die Blaue Grotte.

Die Engelsbrücke über den Tiber

Die Tagestour Neapel-Pompeji führt an der Abtei von Montecassino vorbei, durch den Küstenort Santa Lucia, bis zur antiken Stadt Pompeji. Sie wurde 79 nach Christus Opfer eines Vulkanausbruchs. Der Vulkan Vesuv verschüttete die einst reiche Handelsstadt Pompeji. Ein Führer führt die Besuchergruppen durch Pompejis bereits ausgegrabenen Ruinen.

Weitere beliebte Sightseeing Touren außerhalb von Rom sind die Fahrten nach Tivoli mit den Renaissance Villen und nach Ostia Antica, der antiken Hafenstadt Roms. Hier bringt Sie übrigens auch eine Buslinie hin. Entlang, durch Weinberge und die Hänge der Appenninen, von Olivenbäumen bewachsen, führt eine weitere Tour in Richtung der mittelalterlichen Stadt Florenz. Hier in der Kirche Santa Croce liegt Michelangelo begraben.

Buchungswert ist ebenso die Stadttour nach Assisi, im Herzen von Umbrien. Der Heimatstadt des heiligen Franciscus auch bekannt unter dem Namen Franz von Assisi. Geboren im Jahr 1181 in Assisi, verstarb er am 3.10.1226 und wurde unterhalb der Stadt in der Portiuncula Kapelle begraben. Sehenswert ist auch der Minervatempel und die Basilika des Heiligen Franciscu mit ihren eindrucksvollen Fresken.

BILDER ZUM THEMA:
SIGHTSEEING

Rom ›  › Bild 1Rom ›  › Bild 2Rom ›  › Bild 3Rom ›  › Bild 4Rom ›  › Bild 5Rom ›  › Bild 6Rom ›  › Bild 7Rom ›  › Bild 8Rom ›  › Bild 9

Übernachten in ROM?
Günstiges Hotel finden:

ROM Lieber Pauschal?
Flug + Hotel buchen: