Seiteninhalt nach oben scrollen…

Piazza del Popolo

Der Platz des Volkes ist eine der beeindruckendsten Plätze der italienischen Hauptstadt

Ein geschichtsträchtiger Platz ist die Piazza del Popolo, denn durch das große Stadttor Porta del Polpolo erreichten Reisende aus dem Norden damals die Piazza und somit auch Rom. Hier am Platz befindet sich einige weitere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Kirche Santa Maria del Popolo und ein Museum.

Im Zentrum des Platzes ragt stolz einer der größten Obelisken Roms in den Himmel, der Obelisco Flaminco. Er ist der zweitälteste Obelisk in Rom und hat eine Gesamthöhe von 36 Metern. Er stammt - wie nicht anders zu erwarten - aus Ägypten. Am Fuße des Obelesiken befinden sich vier Löwenstatuen die aus ihren Mäulern Wasser speien. Treppenstufen bieten Gelegenheit zu sitzen, zu sehen und gesehen werden.

Die Piazza del Popolo

Die Piazza del Popolo - Platz des Volkes - soll laut alten Überlieferungen daran erinnern, dass dieser Platz Roms mit dem Geld des Volkes erbaut und erhalten wurde bzw. immer noch wird.

Im Süden des Platzes befinden sich zwei Kirchen. Zu einem die Basilika Santa Maria dei Miracoli und die Basilika Santa Maria in Monte Santo.

Wasserspeiende Löwenstatue am Obelisken

Im Osten des Platzes liegt ein wunderschöner barocker Brunnen, wo natürlich eine Statue der säugenden Wölfin mit Romolus und Remus nicht fehlen darf. Seitlich führen Treppen, verziert mit ägyptischen Sphinxen, zum Pincio.

Pincio ist einer der sieben Hügel auf denen Rom erbaut wurde. Er schliesst an den Piazza del Pololo an. Nehmen Sie sich die Zeit und steigen Sie die Treppen zum Hügel Pincio hoch, denn von dort oben erhalten Sie einen wunderbaren Blick über Roms Dächer bishin zum Vatikan.

Die Basiliken Santa Maria dei Miracoli und Santa Maria in Monte Santo an der Piazza

Hier befindet sich übrigens auch der Eingang zum Park und zum beeindruckenden Museum der Villa Borghese. Sie war der Sommerpalast einer borghesischen Adelsfamile mit einer 5 qkm großen Parkanlage.

Von der Piazza del Popolo ausgehend verlaufen drei wichtige Strassen von Rom. Zum einen die Via del Corso, die bis zur Piazza Venezia führt. Hier befinden sich das Monumento Nazionale Vittorio Emanuele 2, das Forum Romanum, das Capitol und die Trajansmärkte. Zum Vatikan und zum Petersplatz führt die Via di Ripetta und die Via del Babuino führt zur Piazza di Spagna und somit zur Spanischen Treppe mit dem exklusiven Einkaufsviertel.

BILDER ZUM THEMA:
PIAZZA DEL POPOLO

Rom ›  › Bild 1Rom ›  › Bild 2Rom ›  › Bild 3Rom ›  › Bild 4Rom ›  › Bild 5Rom ›  › Bild 6Rom ›  › Bild 7Rom ›  › Bild 8Rom ›  › Bild 9Rom ›  › Bild 10Rom ›  › Bild 11Rom ›  › Bild 12

Übernachten in ROM?
Günstiges Hotel finden:

ROM Lieber Pauschal?
Flug + Hotel buchen: